16. Februar 2012

[Rezension] Lemuria - Perry Rhodan



Inhalt:

"Nach einem tragischen Unfall stößt Perry Rhodan auf ein gigantisches Raumschiff unbekannter Herkunft. Mit einem kleinen Team dringt er in das Schiff vor – und kommt dabei einem Exodus auf die Spur, der über 50.000 Jahre vor unserer Zeit im sagenumwobenen Lemuria seinen Ausgang genommen hat. Doch was ist Ziel dieser Reise?"

Ich Unwissende fing das Buch an, in dem Glauben Perry Rhodan sei der Autor. Mööööp! Total falsch. Perry Rhodan ist praktisch DER Protagonist vieler, vieler Bücher. (Hab ein bisschen gegoogelt ;))

Lemuria ist eine Reihe und in diesem Fall alle 6 Bücher in einem Buch, jeweils von einem anderen Autor. Das hat mich so ein wenig beim lesen gestört, da ich es ja ein einem Rutsch gelesen habe ist mir das immer unangenehm aufgefallen, dass der Schreibstil schon wieder gewechselt hat. Mache haben mir besser gefallen, manche so gar nicht. Deshalb ist es schwierig das insgesamt zu bewerten.




Die Bücher im Überblick:

- Die Sternenarche von Frank Borsch
- Der Schläfer der Zeiten von Hans Kneifel
- Exodus der Generationen von Andreas Brandhorst
- Der erste Unsterbliche von Leo Lukas
- Die letzten Tage Lemurias von Thomas Ziegler
- Die längste Nacht von Hubert Haensel

Also die Story war echt super, auch wenn ich Schwierigkeiten hatte reinzukommen in die Geschichte. (Vielleicht lag es daran das ich noch nix mit Perry Rhodan gelesen habe?!^^) Beim lesen merkt man richtig wie rießig dieses Universum ist, die die Autoren der Reihe da geschaffen haben. Es wird hier und da etwas angeschnitten, aber leider nicht weiter drauf eingegangen. Ist aber nicht weiter schlimm, weil man schon genug erfährt und mitbekommt in diesen 6 Büchern.

Was mir nicht so gefallen hat war, das die Story sich teilweise so verzweigt hat und immer mehr Charaktere vorkamen die eigentlich nicht wirklich wichtig waren. Hätte man das ein wenig gekürzt und wäre man mehr auf die Haupthandlung eingegangen, hätte mir das noch besser gefallen.

Sollte ich noch weitere Bücher von Perry Rhodan erwischen, werd ich die bestimmt lesen. :)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen