9. September 2013

[Neuzugänge] KW 33

Ein weiterer Nachtrag für meine Neuzugänge, diesmal für die Kalenderwoche 33 denn in dieser Woche  haben drei neue Wanderbücher den Weg zu mir gefunden. Langsam wirds wieder voll in meinem Wanderbuch Regal. Und dabei hatte ich vor einiger Zeit so viel von meinem WB SuB abbauen können. *seufz*


Die Liebe ist ein Dämon
von Dorotea de Spirito

Inhalt:
"Die 17-jährige Vicky ist ein Engel, allerdings ohne Flügel, weswegen sie sich unter ihresgleichen immer ein bisschen unvollkommen fühlt. Als ein neuer Junge an ihre Schule kommt, ist sie von seiner sinnlich-dunklen Ausstrahlung, den schlanken Händen und dem kleinen Tattoo am Handgelenk unwiderstehlich angezogen. Und diese Anziehung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Aber dann wird eine Schulfreundin von Vicky, ebenfalls ein Engel, tot aufgefunden – ermordet von einem Dämon. Denn, das erfährt Vicky erst jetzt, die Dämonen sind seit Urzeiten die Todfeinde der Engel, zu erkennen an einem kleinen schwarzen Tattoo am Handgelenk... "



Verliebt, Verlobt, Verstrickt
von Robyn Harding

Inhalt:
"Beth ist untröstlich. Ihr Freund hat sie verlassen. Aus ist es mit Ehe und ihrem großen Traum vom Familienglück. Freundin Angie weiß Rat: Beth soll zur Ablenkung bei ihrem Strickclub mitmachen. Mit von der Strick-Partie: Martin, Sophie und Nicola. Beim Wolletauschen werden sie dicke Freunde. Bis Nicola heiratet. Das große Fest endet in einem Skandal. Gibt es einen Weg zurück zu Freundschaft – und Liebe?"









Fabelheim 03 - Die Schattenplage
von Brandon Mull

Inhalt:
"Fabelheim, das Schutzreservat für magische Kreaturen, wird noch immer bedroht. Die geheimnisvolle Gesellschaft des Abendsterns hat ihre Bemühungen, Kendra, ihren Bruder Seth und ihren Großvater Sorensen in die Knie zu zwingen, längst nicht aufgegeben. Jetzt breitet sich die geheimnisvolle Schattenplage in Fabelheim aus, die Wesen des Lichts in Kreaturen der Finsternis verwandelt. Bei der Verteidigung der guten Feen müssen Kendra und Seth über sich selbst hinauswachsen und erkennen, wozu sie wirklich fähig sind – oder aber Fabelheim wird endgültig verloren sein."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen