7. November 2013

[Neuzugänge] Oktober 2013

Im Oktober war bei mir sehr viel los, deshalb ist leider mein Blog eeeetwas zu kurz gekommen... man sieht es zb. an nur 3 veröffentlichten Post. Auch neue Rezis habe ich eine Weile nicht mehr gepostet, obwohl einige schon fast fertig oder in Vorbereitung sind... allgemein hab ich noch einiges in Petto das ich nur mal fertigstellen und posten müsste. Aber gut fangen wir erstmal klein an bei den Neuzugängen des letzten Monats und das war wie wir alle wissen der Oktober! ;)

Nachdem vor kurzem mein aller erstes richtiges Rezensionsexemplar zu mir kam, ihr erinnert euch vielleicht an diesen Post. Hat mich kurze Zeit später der Autor Patrick Satters per Mail kontaktiert und mich angefragt sein selbstveröffentlichtes Buch "Der Gott des Todes" zu rezensieren. Nach dem Lesen des Beschreibungstextes und einer kleinen Leseprobe hab ich sofort zugesagt und ich bekam pompt das Ebook zugeschickt. Man hab ich mich gefreut. :D

Neben diesen beiden Reziexemplaren sind im Oktober auch noch zwei Wanderbücher bei mir angekommen. Zum einen mal was süßes, zumindest klingt der Titel total süß: MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten und dann noch was lustiges: Meilenweit für (k)ein Kamel. In beiden Fällen darf man gespannt sein wie sie mir gefallen!



Reich der Götter 01 - Der Gott des Todes
von Patrick Satters

Inhalt:
"Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren. Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben."









Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig
von Jando


Inhalt:
"Wenn wir anfangen auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen. Mats glaubt nicht mehr an seine Träume - zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, dass Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen Sternenreiter, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen."


 
MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten
von Andrea Schacht

Inhalt:
"Schottland, 1744: Eine Clan-Fehde nimmt auf Drumnadruid Castle ein blutiges Ende. Auch Schlosskater MacTiger wird, ehe er sichs versieht, hinterrücks gemeuchelt. Seither geht sein Geist um. Jahrhunderte später – Drumnadruid Castle zieht als idyllisches Highland-Hotel unzählige Gäste an – spürt die junge Margita seine Anwesenheit. Die beiden verbindet etwas, das weit in die Vergangenheit zurückreicht…"





 

Meilenweit für (k)ein Kamel
von Bernhard Hoecker & Tobias Zimmermann

Inhalt:
"Ist es eine gute Idee, mit einem 20 Jahre alten Auto 6500 Kilometer vom beschaulichen Allgäu in die jordanische Wüste zu gondeln? Bernhard Hoëcker meinte: Ja! Zusammen mit seinem Freund Tobias Zimmermann stürzte er sich in ein irrwitziges Unterfangen – die Allgäu-Orient-Rallye: Fest stand das Ziel (Amman), der Siegpreis (ein Kamel) – und welche Straßen NICHT benutzt werden durften: alle Verkehrswege, die ein reibungsloses Fortkommen garantierten. Ein Abenteuerbericht voll witziger Begebenheiten, absurdem Wissen und skurriler Reiseimpressionen aus Okzident und Orient."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen