6. Oktober 2014

[Aktion] 7 Tage lesen! 29.09. - 05.10.14 - Rückblick

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr sicher gemerkt habt ist das zweite "7 Tage lesen" bei mir so gar nicht gut gelaufen. Irgendwie kam mir ab Mitte der Woche einfach zu viel unerwartetes in die Quere, so dass ich weniger Zeit hatte als geplant und mein zweites Buch hat mir leider nicht sooo dolle gefallen. Das hat mich auch sehr ausgebremst.


Angefangen hatte ich ja noch ganz motiviert mit "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer. Das hat mir wirklich gut gefallen und ich kam gut voran, trotzdem hab ich bis Mittwoch gebraucht es zu beenden. Da konnte ich mir tatsächlich 416 Seiten gutschreiben. :)


Aber dann... kam der Donnerstag. Da hat es schon angefangen. Ich hatte recht früh Schule aus und war schon gegen 14 Uhr nach Hause, wollte nur fix was Essen und dann direkt in den Stall fahren um Abends schön viel Lesezeit am Stück zu haben... schön eingekuschelt mit einer Tasse Tee auf dem Nachttisch. Tja daraus wurde leider nix denn so sah einer meiner Autoreifen aus:





Völlig platt, ich war total schockiert da ich am Abend vorher noch mit dem Auto unterwegs war und nichts bemerkt hatte. So musste ich also warten bis mein Papa von der Arbeit kam, der hat mir dann einfach komplett alle Reifen gewechselt und die Winterreifen drauf gezogen... immerhin heißt es ja von O bis O, wenn ihr das kennt. Und dann haben wir den Übeltäter gefunden, da steckte einfach eine lange Schraube in meinem Reifenprofil!! Ich kann nur von Glück reden das nix passiert ist als ich mir die reingefahren habe. o.O





Da war der Tag für mich irgendwie gelaufen und ich hatte gar keine große Lust zu lesen, hab auch an dem Tag nur etwa 20 Seiten von meinem zweiten Buch diese Woche "von Bitterweg: Das DuneburgDebakel" geschafft und bin sehr spät in den Stall und danach zu meinem Freund gekommen.

Freitag dann das nächste... nachdem wir schön lange ausgeschlafen und schön ausgiebig gefrühtstückt hatten, bekam mein Freund einen Anruf: Problem auf der Arbeit, er muss hin. Na toll. :(
Er war dann auch bis Abends weg und wir sind direkt auf einen Geburstag. Auch an diesem Tag hatte ich dann eher eine Leseflaute, vielleicht 30 Seiten geschafft wenn überhaupt...
Das war so ein Punkt wo ich dachte: Soll ich abbrechen? Aber dann dachte ich mir: Ach egal, es geht ja um nix, mach einfach weiter.^^

Den Samstag hatte ich mir eigentlich freigehalten, eigentlich... denn am Freitag kam mein Freund mit der Nachricht das wir seinen Papa zum Kaffee & Kuchen und anschließendem Abendessen besuchen. Naja geplant war es nicht, aber da kann man ja schlecht Nein sagen wenn man sich so selten sieht. Im Endeffekt war es dann doch ein schöner Tag und ich konnte mich danach etwas länger am Riemen reißen und aufs Buch konzentrieren. Immerhin kam ich bis Seite 120 und habe immer noch ca. 50 vor mir!

Sonntags hab ich dann gar nicht gelesen, ich war den ganzen Tag irgendwie dösig und bisschen neben der Spur. Außer den übrigend Hausaufgaben und die Vorbereitung für den Montag hab ich nichts wirklich produktives gemacht.

Ergebnis meiner zweiten "7 Tage lesen"-Runde: sehr enttäuschend. Grade mal 536 Seiten und nicht mal zwei ganze Bücher!

Was lernen wir daraus: ich sollte wirklich nur dran teilnehmen wenn ich Zeit habe und keine Schule... dann kann ich unerwartete Ereignissen wenigstens etwas ausgleichen. ;)

LG Denise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen