16. April 2015

[Kurzrezension] Der Duft von Schokolade

Inhalt:
"Wien 1881. Als August Liebeskind, der soeben seinen Militärdienst quittiert hat, Elena Palffy zum ersten Mal begegnet, zieht sie ihn sofort ihren Bann. Um das Herz der unkonventionellen, geheimnisvollen Frau zu gewinnen, greift der junge Leutnant zu einer ungewöhnlichen Verführungstaktik: Er erlernt das Handwerk eines Chocolatiers."

Ein bezauberndes und fesselndes Buch, das ich einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte!
Der Autor hat mich mit seinem Schreibstil, der poetischen und elegante Sprache und detailreiche Beschreibungen völlig in den Bann ziehen können.
Er hat es geschafft viele besonderen Momente, Stimmungen, und auch die beschriebenen Jahreszeiten perfekt einzufangen... sie waren für mich fast schon richtig greifbar und ich konnte richtig schön in die Geschichte und die erzeugte Stimmung des Buches eintauchen.

Man kann sich auch darauf einstellen beim Lesen wirklich dauerhaft Lust auf Schokolade und Süßes zu haben! :D
Aber man weiß doch, dass alles was man in einem "normalen" Geschäft bekommen kann, nicht ausreichen wird und an die beschriebenen Köstlichkeiten nicht herankommen...

Alles in allem kann ich sagen: ich bin wirklich begeistert, und das hätte ich vorher echt nicht erwartet! Der einzige Wehrmutstropfen bei diesem Buch war das Ende, es war mir einfach nicht genug... es war mir zu wenig, zu viel unklar... aber das war wohl Absicht. ;)

Das Buch klingt lange nach, es ist jetzt schon einige Zeit her und ich denke immer noch viel darüber nach bzw. ich erinnere mich an Textpassagen und die Bilder, die bei mir hervorgerufen wurden.

Fazit:
Ein wirklich überzeugendes Buch, das ich jedem nur ans Herz legen kann... besonders natürlich auch den Leuten, die Schokolade lieben...
Ich vergebe 10 Punkte und Favoriten-Status!

Kommentare:

  1. Haha, das klingt ja echt interessant und lecker :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Wo soll ich unterschreiben? Ich kann dir in allen Punkten nur zustimmen und mich hat's auch richtig überrascht. Außerdem habe ich allein vom Buch 2 kg zugenommen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen