16. November 2015

[Neuzugänge] Oktober 2015 - Teil 2

Hallo ihr Lieben,

neben den Neuzugängen vom Riverfield Verlag, sind auch noch ein paar andere Bücher im Oktober zu mir gekommen!
Zum einen wäre das die Fortsetzung von "Liebe und Zorn":
"Liebe und Neid - Im Visier der Shinto-Götter" von An Lin, welches ich aktuell lese und bei der Leserunde auf Lovelybooks mitmache!
Dann ist noch das neue Buch "Sveta und der Junge aus dem Wald" von Axel Saalbach (in Zusammenarbeit mit Ramona Mädel) bei mir eingezogen. Von ihm habe ich bereits  "Das Haus Komarow" rezensiert und bin jetzt sehr gespannt wie mir dieses Buch gefällt, da es im selben "Universum" spielt.
Und zu guter Letzt bin ich auf dem Uni-Campus noch auf einen kleinen Bücherflohmarkt gestoßen. Den habe ich zwar schon öfter gesehen, aber bisher fehlte mir die Zeit mal zu stöbern. Nun hatte ich mal ein bisschen Zeit und habe mir "Das Mohnrote Meer" von Amitav Ghosh mitgenommen. :)

Tja was gibt es sonst noch zu berichten? Mein Germanistik-Studium ist ganz gut gestartet, ich finde die meisten Seminare/Vorlesungen gut und habe Spaß daran. Das WG-Leben klappt auch soweit, nur eine Sache nervt mich: Getränke kaufen! Das ist wirklich nervig, wenn man in der Stadt kein Auto hat. :D




Liebe und Neid - Im Visier der Shinto-Götter
von An Lin

Inhalt:
"Die 20-jährige Mei hat die Strapazen rund um den Yushima-Schrein in Tōkyō überstanden. Zurück in Kyōto kommen sie und der gutaussehende Tián sich näher als je zuvor. Doch plötzlich greift sie der mächtige Windgott Fūjin an. Er hat es auf Tián abgesehen. Automatisch gerät auch Mei in sein Visier. Was will der Windgott nur von ihm? 
Bald wird klar: Tián war nicht ganz ehrlich zu Mei. Sie ahnt Schreckliches. Und doch lauert hinter seiner verführerischen Fassade ein größeres Geheimnis, als sie sich vorstellen kann."










Sveta und der Junge aus dem Wald
von Axel Saalbach/Ramona Mädel

Inhalt:
"Die sechzehnjährige Sveta lebt mit ihren Eltern in Berlin. Nachdem ihr boshafter Vater bei seinen Dienstherren in Ungnade fällt, wird er zum Vorsteher eines kleinen Örtchens in der abgelegenen Provinz degradiert und muss die Stadt verlassen. Noch am gleichen Abend kommt es zum Zerwürfnis zwischen Svetas Eltern, woraufhin ihr Vater sofort aufbricht und Sveta gegen ihren Willen mitnimmt. Ohne zu wissen, wohin ihre Tochter verschleppt wird, bleibt die Mutter zurück. In ihrer neuen Heimat »Dunkeltann« wird Svetas Leben von Tag zu Tag trister, bis es eines Morgens zu einer Begegnung kommt, die ihr Leben verändern wird ..."









Das Mohnrote Meer
von Amitav Ghosh

Inhalt:
"Wie ein großer Vogel gleitet das stolze Segelschiff den Ganges hinauf. Diti, die auf den Feldern am Flussufer für Englands Opiumhandel schuftet, kann sich die Vision nicht erklären. Hat das Schicksal ihr ein Zeichen gesandt? Sie flieht nach Kalkutta, wo die »Ibis«, ein ehemaliges Sklavenschiff, bereits auf sie zu warten scheint. Mit den anderen Passagieren hat die junge Frau nur eines gemeinsam: Sie alle müssen Indien und ihr bisheriges Leben für immer hinter sich lassen."

Kommentare:

  1. Huhu,

    "Liebe und Neid" klingt mega spannend und auch das Cover ist schön. Viel Spaß damit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. :)
      Bisher gefällt es mir wirklich sehr gut!
      LG Denise

      Löschen
  2. Huhu!

    "Liebe und Neid" gefällt mir auch vom Cover her sehr gut! Hab da erst vor kurzem ein paar Displaysysteme in unserer Buchhandlung gesehen, wo die Motive der Bücher drauf waren - und die sind schon durch ihren offensichtlichen Japan-Bezug sehr auffällig. Wird es eigentlich noch einen dritten Teil geben? Wollte das eben im Netz herausfinden, habe aber keine eindeutige Antwort gefunden.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      laut der Autorin wird es definitiv einen dritten Teil geben um den Handlungsstrang abzuschließen und sie meinte das auch evtl. noch ein vierter und fünfter Band folgen könnte. :)
      LG Denise

      Löschen