9. März 2016

[Neuzugänge] Februar 2016

Hallo ihr Lieben!

Im Februar war es hier ja etwas ruhiger auf meinem Blog, da ich erst viel mit Uni-Kram und Prüfungen beschäftigt war und dann in eine kleine Leseflaute gerutscht bin, die leider immer noch etwas anhält. Und wenn ich weniger lese bzw. Lust auf lesen hab, dann wirkt sich das auch meistens auf meinen Blog aus und ich kann mich nur schwer motivieren etwas zu machen... deshalb kommt jetzt auch mein Neuzugänge-Post so spät. Aber immerhin ist er nun da, was ja ein gutes Zeichen ist! :)
Neu eingezogen ist bei mir der erste Teil der Raukland-Trilogie "Rauklands Sohn" von Jordis Lank. Zu diesem Buch gibt es ja schon viele positive Stimmen, man darf also gespannt sein!




Rauklands Sohn
von Jordis Lank

Inhalt:
"*** Du allein bestimmst, wer du bist ***
Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer: ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt, das infrage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder er verliert den Thron. Mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor. "Rauklands Sohn" ist der erste Band der Raukland Trilogie."


Kommentare:

  1. Ich hab das Buch auch schon gelesen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen :) Dann bin ich mal gespannt wie du es finden wirst!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! :)
      Kennst du auch die beiden Folgebände?
      LG Denise

      Löschen
  2. Vielen Dank für diesen Tipp. Ich kannte das Buch bisher gar nicht!

    Liebe Grüße
    Natalie von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen