30. April 2016

[Neuzugänge] April 2016

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat lief es bei mir lesetechnisch recht gut! Ich hatte - auch dank der Challenge - wieder richtig Lust am Lesen und lag bei meiner Buchauswahl im April goldrichtig. :)
Neuzugänge durften im vergangenen Monat natürlich auch wieder bei mir einziehen! 
Im April waren es zwei ebooks: das erste war die Kurzgeschichte "Unwissend verliebt" von An Lin - das ich schon gelesen habe und demnächst eine Rezi veröffentlichen werde - und jetzt kurz vor Monatsende den zweiten Teil der Raukland Trilogie "Rauklands Blut" von Jordis Lank. Auf dieses Buch freue ich mich ja besonders, da mir der erste Teil super gut gefallen hat!

Ich wünsche euch einen guten Start in den Mai und natürlich viel Spaß & gutes Wetter, wenn ihr heute schon in den Mai feiert. *g*
LG Denise




Raukland Trilogie 02 - Rauklands Blut
von Jordis Lank

Inhalt:
"Ronan ist nach Raukland zurückgekehrt, doch sein Vater sieht auch in Broghan einen Anwärter auf den Thron. Die beiden Kontrahenten führen einen erbitterten Kampf um die Gunst des Königs. Ronan rechnet fest mit dem Sieg, als Broghan ein ungeheuerliches Geheimnis aufdeckt.
Hoch im Norden hat Ronan nicht nur die Insel Lannoch für sich gewonnen, sondern auch das Herz der Prinzessin Eila. Zurück in Raukland muss er jedoch nicht nur gegen Broghan kämpfen, der ihm den Thron streitig macht, sondern auch gegen seinen Vater: Erst will Ronan die Insel Lannoch nicht hergeben, dann besteht er darauf, Eila zu heiraten, obwohl sein Vater ihn mit der Prinzessin Angents vermählen will. Diese Heirat würde den lange verfeindeten Ländern endlich Frieden bringen. Wird Ronan seine Liebe zu Eila dieser Aufgabe opfern?"





Reisbällchen 01 - Unwissend verliebt
von An Lin

Inhalt:
"Josy hat es geschafft! Sie hat einen Job bei einer angesehenen Werbeagentur in Japan ergattert. Prompt lässt sie in Los Angeles alles stehen und fliegt nach Tokio. Doch in der Agentur stellt sich heraus, dass alles nur ein Missverständnis war: eigentlich soll der New Yorker Millionärssohn Joe die Stelle besetzen. Kurzerhand lässt die Agentur die beiden „Namensvetter“ gegeneinander antreten. Josy will alles tun, um diesen Schnösel Joe zu schlagen. Als ihr klar wird, dass Joe ganz anders ist als gedacht, hat sich der fiese Wettstreit schon verselbstständigt. Haben Josys Gefühle überhaupt noch eine Chance? Dieser Roman ist in sich abgeschlossen und hat 154 Taschenbuchseiten!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen