5. Februar 2017

[Neuzugänge] Januar 2017

Hallo ihr Lieben!

Mit schnellen Schritten ist der erste Monat im "neuen" Jahr bereits vergangen und natürlich gab es auch Neuzugänge für mich!
Ich sage natürlich, weil ich Anfang des Jahres Geburstag hatte und da ist es doch immer sehr wahrscheinlich das ein oder andere Buch zu bekommen. ;)

Von meiner Schwiegermutter in spé habe ich den "Göttlich"-Schuber von Josephine Angelini bekommen! Der ist wirklich hübsch gemacht und ich bin schon sehr gespannt wie mir die Bücher gefallen... nachdem ja so viele schon davon geschwärmt haben!
Außerdem habe ich von meinen Eltern - neben neuen Stiefelletten & Socken fürs Reiten (yay!) - das Buch "Königsmörder" von Karen Miller bekommen. Leider haben sie übersehen, dass es sich um einen zweiten Teil handelt und jetzt muss ich mir ja wohl oder übel den zweiten Teil kaufen. Ja ja, leider, leider... *g*
Mit "Kalte Nächte Warme Herzen" von Sarina Bowen ist außerdem ein Reziexemplar bei mir eingezogen, - Danke dafür an dieser Stelle! - welches ich auch schon gelesen habe. Wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr dann in den nächsten Tagen!
Ganz unerwartet kam auch noch ein weiteres Buch zu mir... Ich war in einer kleinen Buchhandlung in der Nähe der Uni ein bisschen stöbern, da ich auf der Suche nach einem Buchgeschenk für meine Mutter war, als ich "Jane Eyre" von Charlotte Brontë in einer wunderschönen Ausgabe entdeckte. Ich war sofort verliebt und da ich 1. sowieso mal vorhatte es zu lesen und es 2. nicht allzu teuer war, musste ich es natürlich mitnehmen. :D

Ich hoffe ihr seid gut in den Februar gestartet und wünsch euch eine schöne Woche!
Liebe Grüße,
Denise





Göttlich - Trilogie
von Josephine Angelini

Göttlich verdammt

Inhalt:
"Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben."




Königsmörder
von Karen Miller

Inhalt:
"Wenn dunkle Magier die Welt bedrohen, erweist sich, wer zum Helden geboren ist!
Prinz Gar und der ehemalige Fischer Asher bemühen sich verzweifelt, die magische Mauer aufrechtzuerhalten, die die Dämonen vom Königreich Lur fernhält. Doch der schwarze Magier Morg spinnt eine tödliche Intrige – mit Erfolg! Gar und Asher werden wegen Verrats in den Kerker geworfen. Die magische Barriere wird schwächer, Dämonen dringen ins Königreich ein, und der schwarze Magier triumphiert. Aber da gelingt Gar und Asher die Flucht …
Ein packendes Epos über Magie, Hass, Freundschaft und Verrat!"








Kalte Nächte Warme Herzen
von Sarina Bowen

Inhalt:
"Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.

Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.

Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen."



Jane Eyre
von Charlotte Brontë

Inhalt:
"With her 1847 novel, Jane Eyre, Charlotte Brontë created one of the most unforgettable heroines of all time. Jane Eyre is an orphan, penniless and plain, but full of courage and spirit. She has endured incredible hardship to secure her humble status as a governess in the household of her brooding employer, Mr. Rochester. Jane’s sharp wit and defiant nature meet with Rochester’s sardonic temperament. The two become enmeshed in a deep, intense bond. But Rochester has a terrible secret—a remnant from his past that could threaten any hope of happiness with his only love. 
An unconventional love story that broadened the scope of romantic fiction, Jane Eyre is ultimately the tale of one woman’s fight to claim her independence and self-respect in a society that has no place for her."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen